SCHLÖSSER IM SAND inspiration

Atemberaubende Landschaften, individuelle Freizeitaktivitäten und sternenklare Nächte – all das gehört zu einem unvergesslichen Urlaub in der Wüste, sagt Imogen Lepere. Hier stellt sie die besten Urlaubsoasen der Welt vor.

QASR AL SARAB Abu Dhabi

Obwohl es sich durch opulenten Überfluss in jeglicher Hinsicht auszeichnet, bietet dieses Hotel in der Liwa-Oase ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es gibt 205 geräumige Zimmer, Villen und Suiten, die durchweg üppig mit Seidenkissen, Ledersesseln und Kerzenleuchtern aus Silber und Bronze ausgestattet sind. Die Herrscherfamilie der Vereinigten Arabischen Emirate hat ihre Stammeswurzeln in der Region, und die oberen Zehntausend von Abu Dhabi pflegen hier ausufernde Wochenenden zu verbringen. Gönnen Sie sich den entspannenden Limousinen-Abholservice vom Flughafen und tauschen Sie Ihre naturerprobten Trekkingstiefel gegen elegantes Schuhwerk, bevor Sie in einem der fünf Restaurants dinieren. Das Steakhaus Suhail befindet sich auf einer Dachterrasse. Wählen Sie aus 120 vorzüglichen Weinen und genießen Sie dabei den Blick auf das „Leere Viertel“, die größte Sandwüste der Erde. Steigen Sie in einen Geländewagen, lassen Sie sich von einem Fahrer durch die Dünen fahren und genießen Sie die holprige Fahrt. Verpassen Sie auf keinen Fall die täglich dargebotene Jagdfalken-Flugschau. Sie wird von einem Meister dieser alten Kunst vollzogen, dessen Wissen schon seit vier Generationen vom Vater an den Sohn weitergegeben wird.

Travel Details

Doppelzimmer ab ca. 260 Euro; nächster Flughafen: Abu Dhabi (210 Kilometer); mit Qatar Airways http://qatarairways.com ab Frankfurt und zurück ab ca. 380 Euro http://qasralsarab.anantara.com

EXPLORA ATACAMA Chile

Von den schneebedeckten Anden bis hinunter zum pazifischen Ozean und über 1200 km an ihm entlang erstreckt sich die Atacama-Wüste und wechselt ihr Gewand im Schauspiel der Natur. Vulkane türmen sich über schimmernden Salzebenen auf, und das Valle de la Luna, das Tal des Mondes, ist so außerirdisch, dass die US-Weltraumbehörde NASA hier ihre Ausrüstung testet. Nutzen Sie die angenehmen Herbsttemperaturen von etwa 21C, und buchen Sie eines der von Explora Atacama zusammengestellten Expeditionspakete. Die angebotenen Aktivitäten beinhalten unter anderem Wandern, Reiten, Radfahren und Bergsteigen. Das Hotel liegt in der Oase von San Pedro. Die 50 Zimmer sind geschmackvoll und mit klaren Farbtönen eingerichtet; W-Lan gibt es nur in den Gemeinschaftsbereichen, so dass man komplett abschalten kann. Das Hotel verfügt über eine eigene Sternwarte, einen beneidenswerten Weinkeller und einen umwerfenden Wellness-Bereich unter freiem Himmel mit vier Schwimmbecken, Whirlpools, einer Sauna und einem Dampfbad. Beanspruchte Muskeln finden bei einer traditionellen Turi-Puri- Massage oder einem Glas Merlot in der Badewanne Entspannung. Ein unvergessliches Erlebnis ist ein Bad in den heißen Quellen von Puritama in einem nahe gelegenen Naturreservat.

Travel Details

Doppelzimmer ab ca. 1450 Euro inklusive Aktivitäten, Transfers und Speisen; nächstgelegener Flughafen: Calama (100 Kilometer); mit TAM http://tam.com.br und LAN lan.com ab Frankfurt und zurück ab ca. 950 Euro http://explora.com

WOLWEDANS Namibia

Im einheimischen Nama-Dialekt bedeutet Namib „leerer Platz“. Wer ins Herz der ältesten Wüste der Welt vorstößt, erkennt sofort, weshalb. Dieses Sandmeer hat sich 2000 Kilometer namibische Küstenlinie und 81.000 Quadratkilometer Fläche einverleibt. Kurz vor Sonnenaufgang steigt der Nebel vom Atlantik auf und bietet genug Feuchtigkeit für eine überraschende Vielzahl von Lebewesen. Unternehmen Sie eine Safari durch das Naturreservat von Wolwedans und halten Sie Ausschau nach Giraffen, Oryxantilopen und Wildkatzen. Dieses Land gehört den Tieren, darauf achtet die Reservatsleitung. Sechs Luxuscamps verteilen sich auf die 200 000 Hektar große Fläche des Reservats. Wir empfehlen die Dunes Lodge mit zwei Lounges, einer Bibliothek sowie dem auf Sand gebauten Pool. Es gibt neun Chalets mit Leinwand-Wänden, die sich herunterfalten lassen. Morgens wird man vom Gesang der Dünenlerche und einer warmen Brise geweckt.

Travel Details

Doppelzimmer ab ca. 330 Euro inklusive Vollpension; nächstgelegener Flughafen: Windhoek (440 Kilometer); mit South African Airways http://flysaa.com ab Frankfurt und zurück ab ca. 750 Euro. http://wolwedans.com

BANYAN TREE AL WADI Dubai

Steigen Sie in Dubai aus dem Flieger und lassen Sie sich von dort direkt in das exklusive Resort von Al Wadi fahren. Es liegt nur 45 Minuten vom Flughafen entfernt im Emirat von Ras al-Khaimah und bietet üppiges Fünf-Sterne-Ambiente mitten in der Wüste vor der malerischen Kulisse des Al-Hajar-Gebirges. Jede Gästevilla verfügt über einen eigenen Infinity-Pool, ein King-Size-Bett und ein verführerisches Beleuchtungskonzept, das zum Träumen verleitet. Wählen Sie zwischen sechs Restaurants und Bars, darunter die Moon Bar unter freiem Himmel oder Safran, ein thailändisches Restaurant mit freiem Blick über das weitläufige Naturreservat. Romantiker sollten das Wüstendinner ausprobieren, ein privates Mahl in den Dünen, bei dem Ihnen ein Butler jeden Wunsch von den Augen abliest. Darüber hinaus gibt es attraktive Tagestouren. Nervenkitzel bieten Kamelrennen auf der Rennstrecke von Suwan. Und wer sich nach Meer sehnt, fährt mit dem Shuttlebus in 20 Minuten zum hoteleigenen Beachclub.

Travel Details

Villa ab ca. 680 Euro; nächstgelegener Flughafen: Dubai (80 Kilometer); mit Emirates http://emirates.com ab Frankfurt und zurück ab ca. 450 Euro http://banyantree.com

MIHIR GARH Indien

Malen Sie sich die extravaganteste Sandburg aus, die Ihnen je in den Sinn gekommen ist, und setzen Sie diese auf eine Düne in der Thar-Wüste von Rajasthan. Fügen Sie Burgzinnen und Türmchen hinzu und vergessen Sie nicht die abgerundeten Ecken aus der Hüttenarchitektur des Bishnoi-Volkes. Nun noch ein Pool oder Whirpool pro Zimmer, und Sie haben Mihir Garh, oder, wie die Betreiber sagen, die Festung der Sonne. Insgesamt 150 einheimische Handwerker benötigten zwei Jahre für nur neun Suiten. Auf knapp 160 Quadratmetern bietet jede Suite wunderbare Details wie mit Spiegeln verzierte Kaminsimse oder geschnitzte Dachbalken. Ein ganzer Stall voller Marwari-Pferde macht die Festung zum idealen Urlaubsort für Pferdeliebhaber. Das Gefühl von Freiheit, das Ihnen diese kraftvollen Tiere auf einem Ausritt durch ihre Heimat bescheren, bleibt lange in Erinnerung.

Travel Details

Doppelzimmer ab ca. 450 Euro; nächster Flughafen: Jodhpur (60 Kilometer); mit Etihad http://etihad.com und Jet Airways jetairways.com von Frankfurt und zurück ab ca. 570 Euro. http://mihirgarh.com

AMANGIRI USA

In einem Land von der Größe der USA ist es nicht ungewöhnlich, tagelang zu fahren, um von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten zu gelangen. Außergewöhnlich ist daher ein Ort, von dem aus man den Grand Canyon, das Monument Valley, die Grand Staircase, den Bryce Canyon und den Zion Nationalpark in wenigen Stunden erreichen kann. Wenn die Sonne am höchsten steht und der rötliche Sand des Canyon Point im Bundesstaat Utah zu glühen beginnt, ist es fast unmöglich, Amangiri zu sehen. Das exklusive Wüstenresort verschmilzt derart ansatzlos mit seiner Umgebung, dass Kondore ohne Furcht darüber hinweg fliegen – paradiesische Bedingungen für Vogelfreunde. Die 34 Suiten – ausgestattet mit zeitgenössischen Skulpturen und bodentiefen Fenstern – sind minimalistisch gehalten. Eine Galerie zeigt Kunsthandwerk des Navajo-Stammes, das Restaurant bietet Speisen aus lokalen Zutaten, und der Spa bietet alles, was man sich an Wünschen vorstellen kann. Entspannen Sie nach einem anstrengenden Wandertag in dem mit Naturstein eingefassten Pool und lassen Sie sich vom Lagerfeuer trocknen. Ihr Extrawunsch nach einer Nacht unter dem Sternenhimmel lässt sich sicherlich auch erfüllen.

Travel Details

Doppelzimmer ab ca. 1800 Euro; nächster Flughafen: Las Vegas (390 Kilometer); mit Delta Airways http://de.delta.com von Frankfurt und zurück ab ca. 500 Euro http://aman.com/resorts/amangiri

DESERT NIGHTS CAMP Oman

Dieses Camp in der Wüste von Oman verkörpert glamouröses Zelten. Es gibt zwar auch vier reguläre Zimmer, doch die wahre Attraktion sind die 26 Zelt-Suiten. Obwohl alle modernen Annehmlichkeiten vorhanden sind (Duschen, Haartrockner, Klimaanlage), fühlt man sich wie im Beduinencamp. Weihrauch erfüllt die Luft, Wandteppiche schmücken die Wände und Bougainvillea-Zweige verzieren jeden Abend die seidenen Tagesdecken der Betten. Entspannen Sie sich nach einer langen Quad-Bike-Tour über die Sharqiya Sands auf der privaten Terrasse, genießen Sie ein Glas Laban (ein salziges Buttermilch-Getränk) und lassen Sie sich von einheimischen Frauen die Arme mit Henna-Tattoos verzieren. In traditionellen Beduinen-Dörfern erfahren Sie mehr über Tradition und Geschichte. Das Restaurant Two Dunes tischt arabische Speisen auf, darunter Mashuai, gegrillte Königsmakrele mit Zitronenreis. Ein ganz besonderes Geschmackserlebnis erwartet Sie, wenn Sie das traditionelle Barbecue buchen (mindestens zwei Tage im Voraus): Lammfleisch wird in einer Grube im ockerfarbenen Sand vergraben und dort langsam gebacken – ein einzigartiger Genuss, wie ihn nur die Wüste bietet.

Travel Details

Deluxe-Zelt für zwei Personen ab ca. 260 Euro; nächster Flughafen: Maskat (230 Kilometer); mit KLM http://klm.com von Frankfurt und zurück ab ca. 380 Euro http://omanhotels.com/desertnightscamp

PRAIRIE HOTEL Australien

Brauchen Sie einen Beweis dafür, dass diese verzaubernde, wilde Wüstenlandschaft sich tatsächlich in Südaustralien befindet? Dann betreten Sie die klassische Bar aus den Zeiten Edwards VII. in der unvergleichlichen Abgeschiedenheit des Prairie Hotels. Dort nehmen Sie ein kühles Getränk mit den Einheimischen, deren Humor trockener ist als der Staub in der Wüste. Immer noch nicht überzeugt? Vielleicht probieren Sie noch das Wildfleisch vom Grill, die Spezialität des Hauses, und anschließend Kamelwurst oder Kängurusteak mit einer Sauce aus Buschtomaten. Das Prairie ist ein ungewöhnliches, zeitgenössisches und umweltbewusstes Hotel. Die frisch renovierten Heritage-Zimmer liegen zum Teil unter der Erde, um kühl zu bleiben. Hier wohnen Sie tatsächlich in der rauhen Wildnis – das Hotel glättet lediglich die härtesten

Herausforderungen. Die Gegend eignet sich hervorragend für Rundflüge. Sie sehen dabei sowohl das natürliche Amphitheater des Wilpena Pound als auch das 1600 Millionen Jahre alte Wunderland Arkaoola mit seinen Granitfelsen, den goldenen Abhängen voller Wildgräser und den weiten Salzseen. Zurück beim Hotel bietet sich Ihnen bei Sonnenuntergang ein weiterer spektakulärer Anblick – der abendliche Kohlenzug mit 160 Waggons ist einer der längsten Güterzüge der Welt. Er fährt direkt am Hotel vorbei – eine gute Gelegenheit, bei einem kühlen Bier zur Abwechslung ein von Menschenhand gemachtes Wüstenwunder zu bestaunen.

Travel Details

Doppelzimmer ab ca. 130 Euro; nächster Flughafen: Adelaide (470 Kilometer); mit Singapore Airlines http://singaporeair.com von Frankfurt und zurück ab ca. 1050 Euro http://prairiehotel.com.au

WADI RUM NIGHT CAMP Jordanien

Wenn Sie auf dem Rücken eines Kamels durch die sonnengebleichten Schluchten des Wadi Rum reiten, werden Sie sich fühlen wie Lawrence von Arabien. Versprochen! Auch Ihr Nachtlager wird dieser Fantasie entsprechen. Falls Sie also eine authentische Wüstenerfahrung machen wollen, lautet unsere Empfehlung: Wadi Rum Night Camp. Die 25 Zelte mit ihren handgeschnitzten Betten und Kommoden sind eher rustikal als luxuriös. Das Abendessen wird auf niedrigen Seidensofas in einem der beiden Restaurantzelte eingenommen. Werfen Sie einen Blick in die Küche und erfahren Sie, wie man das traditionelle jordanische Fladenbrot mit der typischen Zatar-Gewürzmischung und dem Käse der Region backt. Eine Tageswanderung mit Kamelen führt vorbei an gewaltigen Felsformationen sowie an den Überresten des Wohnsitzes von T. E. Lawrence. Die Inschriften in den Sandsteinen sind sehr viel älter und auf Aramäisch, der Muttersprache von Jesus. Ihr Reiseführer wird Ihnen dabei helfen, die thamudischen Inschriften der Stämme zu übersetzen, die mit ihren Kamelen schon vor 2000 Jahren hier vorbeizogen. Als Krönung bietet sich Petra an, die Ruinenstadt wurde 2007 zu einem der sieben neuen Weltwunder gekürt und ist in weniger als zwei Stunden zu erreichen.

Travel Details

Doppelzimmer ab ca. 110 Euro; nächstgelegener Flughafen: Amman Queen Alia (290 Kilometer); mit Lufthansa http://lufthansa.com von Frankfurt und zurück ab ca. 400 Euro http://wadirumnight.com

{publish-date}

Werben Sie bei uns

Erreichen Sie die wichtigsten Entscheidungsträger und Trendsetter in Sachen Food, Wein und Reisen.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Marke bei der vielreisenden, kaufkräftigen Premium-Leserschaft und den Liebhabern von gutem Essen, Wein und Reisen erfolgreich in den Vordergrund stellen. Kombi-Buchungen über unsere internationalen Ausgaben verfügbar in Deutschland, Österreich, Schweiz, den United Kingdom, Italien, Mexiko, der Republik Türkei sowie im Arabischen Raum.