Kulturelle Begegnungen: Mediterranes Flair trifft auf alpine Gemütlichkeit inspiration

Anzeige - Der Zauber des Winters, Traditionen und italienisches Flair vereinen sich in den Städten von Südtirol

Christkindlmärkte Südtirol

Wenn man inmitten schneebedeckter Berggipfel den Duft von gebrannten Mandeln, Bratäpfeln und Glühwein genießt, während man durch weihnachtlich dekorierte Gassen schlendert und traditionelle Handwerkskunst bestaunt, ja, dann ist Advent. aber damit nicht genug: Im Herzen der Alpen gelegen verbinden die fünf Original Südtiroler Christkindlmärkte in Bozen, Brixen, Sterzing, Bruneck und Meran alpinen Charme mit mediterranen Lebensgefühl, festlicher Gemütlichkeit und Kultur. Überzeugen Sie sich selbst, wenn diese Märkte vom 23. November bis 6. Januar Besucher aus aller Welt anlocken...

Travel Details

Öffnungszeiten der Christkindlmärkte: Vom 23.  November bis 6. Januar, täglich von 10 bis 19 Uhr (am 25. Dezember geschlossen).

Treffen der Kulturen Bozen

Ciao Bella! Da, wo der Norden auf den Süden trifft und sich italienisches Flair mit alpiner Urigkeit vermischt, liegt Bozen. Die Stadt im Zentrum Südtirols wird malerisch von Weinbergen und den Dolomiten umgeben, während die historische Altstadt mit ihren verträumten Gassen, stylischen Boutiquen und prachtvollen Kirchen in einem warmen Licht erstrahlt. Ein Highlight ist das Event "Lesen amBozner Christkindlmarkt", bei dem Sie auf eine Vielzahl deutscher und italienischer Autoren treffen und deren neueste Werke kennenlernen. wer schon immer mal Ötzi einen Besuch abstatten wollte, kann das im Südtiroler Archäologiemuseum tun, wo die berühmte Gletschermumie ausgestellt ist. In den Restaurants von Bozen bleiben keine Wünsche offen: Von der gut bürgerlichen Südtiroler Küche bis hin zu den Spezialitäten der mediterranen Küche. Und auch an den Ständen des Bozner Christkindlmarktes werden Sie mit unterschiedlichen kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt.

 

Licht und Krippen Brixen

Noch mehr Kultur erwartet Sie in Brixen: Neben einer außergewöhnlichen Krippensammlung und dem zugänglichen Kaisertrakt im Obergeschoss der Hofburg wird die einzigartige Light Musical Show NATALIE im prachtvollen Innenhof der Hofburg vom 22. November 2018 bis 6. Januar 2019 aufgeführt. Die neue Licht- und Musikshow mit bunten Farben sowie internationaler Musik und Live-Gesang wird das Publikum in der Weihnachtszeit verzaubern. Die weltweit renommierten Lichtkünstler "Spectaculaires - Allumeurs d'Images" aus Frankreich arbeiten mit modernster Mapping-Technik, um mit ihrer poetischen Show die wundervollen Fassaden der Hofburg in ein spektakuläres Kunstwerk zu verwandeln. Ein wahrliche fantastisches Event für die ganze Familie.

 

"Die Bergwerkstatt" Sterzing

In der mittelalterlichen Stadt Sterzing kann man längst vergangene Geschichte wider aufleben lassen. Einst verschaffte die berühmte Augsburger Familie Fugger der nördlichsten Südtirols Reichtum und Wohlstand durch ihre Silberstollen. Erfahren Sie bei einer Stadtführung mehr zu dieser spannenden Historie und zur klassischen Architektur der Häuser, deren bunten Fassaden im Schein der weihnachtlichen Beleuchtung ganz besonders betont werden. In der Bergbauwelt Ridnaun Schneeberg können Sie in die Geschichte der Bergbaus und der Stadtentwicklung Sterzings eintauchen und eine 800 Jahre alte Tradition erleben. Die Geräte des Bergbaus sind weitgehend erhalten und die Bersucher lernen verschiedene Techniken vom Mittelalter bis zum aktuellen Abbau kennen. Am Stand des Bergbaumuseums auf dem Weihnachtsmarkt können Sie sich mit regionaler Handwerkskunst für sich selbst oder als Geschenk für die Liebsten eindecken, bevor Sie bei einem heßen Punsch in weihnachtlicher Vorfreude schwelgen. Traditionelle Südtiroler Weihnachtsgerichte können Sie in Sterzing nicht nur an den Ständen des Weihnachtsmarktes verkosten, sondern auch selbst kochen: Jeden Donnerstag um 15 Uhr finden verschiedene Kochkurse statt, bei denen Sie in schöner Atmosphäre brutzeln und verzehren können.

 

Weihnachtliches Handwerk Bruneck

Bruneck im Herzen des Pustertals verbindet den alpin-mediterranen Charme einer Kleinstadt mit dem Flair eines Wintersportortes. Durch den Weihnachtsparcours lernen Sie die Stadt zu Winterzeit am besten kennen. Laufen Sie durch die kleinen Gassen der Altstadt und über den Christkindlmarkt, um einen authentischen Eindruck von Bruneck zu erhalten. Entlang des Parcours gibt es auch einige "Selfie-Points", an denen Schnappschüsse zum Teilen und als Erinnerung entstehen. Am 22. November öffnet der Brunecker Christkindlmarkt wieder seine Tore. Über 30 liebevoll geschmückte Hütten bieten am Graben, im Tschurtschenthaler Park und in der Oberstadt kunstvolle Geschenkideen und kulinarische Köstlichkeiten an. Während Bläsergruppen und Chöre festliche Adventsstimmung versprühen, zeigen Klöppler, Weber und Kerzenzieher alte Handwerkskunst. Bewundern Sie auch die tolle Krippenausstellung im Tschurtschenthaler Park. Verschiedene Veranstaltungen, ein buntes Kinderprogramm und Höhepunkte wie der Krampusumzug am Abend des 7. Dezembers versetzen kleine und große Christkindlmarktbesucher ins Staunen.

 

Musik verbindet Meran

Die Meraner Weihnacht belebt das Stadtzentrum mit tollen Veranstaltungen und natürlich seinem Christkindlmarkt. Stadtführungen bei Laternenschein bieten eine stimmungsvolle Alternative, um die Stadt zu erkunden. Diese nur in der Adventszeit stattfindenden Rundgänge führen zu bekannten und weniger bekannten Schauplätzen Merans. Weihnachtliche Musikkonzerte sind ein weiteres Highlight der Meraner Weihnacht: Volkstümliche Repertoires aus Italien und dem deutschsprachigen Sprachraum werden mit zeitlosen Weihnachtsklassikern verbunden. Am 28. Dezember wird die Operette "Orpheus in der Unterwelt" von Jacques Offenbach aufgeführt und am 31. Dezember läutet die MUSIC LIGHT SHOW um Mitternacht das neue Jahr ein. Das kulinarische Angebot der Stadt ist geprägt von alpenländischen und mediterranen Einflüssen. Von rustikalen Tiroler Gaststätten mit urigem Charme bis zu Spitzenrestaurants hat Meran alles zu bieten. Edle Tropfen aus den Weinkellereien der Stadt begleiten das Essen. Zur Weihnachtszeit lädt der Thermenplatz mit einem festlich beleuchtetem Christbaum, märchenhaftem Eislaufplatz und einer lebensgroßen Krippe zum Verweilen ein. Probieren Sie dort unbedingt Südtiroler Gerichte, die in den bunten Therme-Kugeln angeboten werden. Wunderbar! In der Weihnachtswerkstatt heißt es dann "aus alt mach neu": Beim "Upcycling" werden verschiedene Materialien wiederverwendet und zum Beispiel zu kunstvollem Christbaumschmuck verarbeitet.

 

Green Events Südtiroler Christkindlmärkte

Das alles genießen Sie obendrein mit einem richtig grünen Gewissen, denn bei allen fünf Original Südtiroler Christkindlmärkten handelt es sich um sogenannte Green Events. Heißt: Neben dem weihnachtlichen Zauber stehen auch Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und Regionalität im Vordergrund. Im Fokus stehen dabei die Verwendung umweltfreundlicher Produkte, sparsamer Energieeinsatz und soziale Verantwortung.

So steht einem besinnlichen Weihnachten nichts mehr im Wege.

 

Photo Credit: IDM Südtirol/Alex Filz, IDM Südtirol/Seifert/Uebler, Therme Meran/Christian Gufler

Travel Details

Reisen Sie umweltfreundlich und stressfrei mit der Bahn an http://bahn.de: Von München etwa gibt es täglich fünf Verbindungen. In Südtirol angekommen kaufen Sie am besten die Mobilcard, mit der Sie die öffentlichen Verkehrsmittel und ausgewählte Seilbahnen nutzen können.

Website der Christkindlmärkte

Weitere Informationen zu den Original Südtiroler Christkindlmärkten finden Sie auf http://suedtirol.info/christkindlmaerkte

 



Werben Sie bei uns

Erreichen Sie die wichtigsten Entscheidungsträger und Trendsetter in Sachen Food, Wein und Reisen.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Marke bei der vielreisenden, kaufkräftigen Premium-Leserschaft und den Liebhabern von gutem Essen, Wein und Reisen erfolgreich in den Vordergrund stellen. Kombi-Buchungen über unsere internationalen Ausgaben verfügbar in Deutschland, Österreich, Schweiz, den United Kingdom, Italien, Mexiko, der Republik Türkei sowie im Arabischen Raum.