Essen mit Geschichte(n): Die Gourmet Gallery inspiration

Anzeige - Food ist von der Frankfurter Buchmesse nicht mehr wegzudenken

Die Gourmet Gallery Frankfurter Buchmesse

Von Marquard bis Mälzer, von Smart Food bis zu georgischen Edelweinen: Die kulinarische Welt mit all ihren Facetten kommt bei der Frankfurter Buchmesse jedes Jahr in der Gourmet Gallery auf 1000 Quadratmetern in Halle 3.1 zusammen.

 

Martina Stemann, Key Account Managerin bei der Frankfurter Buchmesse, spricht im Interview über die Gourmet Gallery und darüber, warum Essen immer auch politisch und identitätsstiftend ist.

 

Die Gourmet Gallery findet 2018 bereits zum zehnten Mal statt. Warum ist der Bereich so essentiell für die Frankfurter Buchmesse und die Publishing Branche?

Der langjährige Erfolg der Gourmet Gallery spiegelt die wachsende Bedeutung von Ernährung in unserer Gesellschaft wider: Essen ist ein Ausdruck von Haltung und Identität geworden. So hat sich auch das frühere Kochbuch von einem reinen Anleitungsbuch zu einem hochwertigen, identitätsstiftenden Ratgeber entwickelt. Erfolgreiche Kochbücher sind heute Coffee Table Books, die vom Leser zu Hause als Statussymbol einen prominenten Platz erhalten. Als Ausstellungsareal bietet die Gourmet Gallery zudem auch Ländern eine attraktive Möglichkeit, sich über ihre Kulinarik zu präsentieren. So hat unser Ehrengast Georgien einen 100 Quadratmeter großen Stand mit seinen berühmten Weinen und landestypischer Kost. Und weil Essen längst ein Politikum geworden ist, gestalten sich auch unsere Bühnen-Programme jedes Jahr recht spannend. Food ist also von der Frankfurter Buchmesse nicht mehr wegzudenken und beschert auch den Verlagen regelmäßige Bestseller.

 

Welche langfristigen Entwicklungen sehen Sie im Bereich Ernährung?

Dass in unserer hektischen, effizienzgetriebenen Gesellschaft ein Bedürfnis nach Entschleunigung und Achtsamkeit besteht, ist offensichtlich. Dieses wird weiter wachsen und manifestiert sich in unserer Ernährung. So kann man in heutigen Konsumgesellschaften keine Egal-Haltung mehr zum Essen haben. Dazu kommt die politische Dimension mit Aspekten wie Ökologie und Nachhaltigkeit. Plötzlich sprechen zum Beispiel auch mächtige Politiker über das dramatische Bienensterben. Und verpackungsarme Ernährung ist als "Zero Waste" überall ein großes Thema. Dieses Jahr haben wir dazu mit Reduction 2020 gleich einen ganzen Food Think Tank im Programm mit Themen wie Food Data und Future of Food. Neben diesen inhaltlichen Entwicklungen sehe ich eine mediale Transformation: Die Formate rund um Food werden immer fluider. Es gibt stetig wachsende digitale Communities, Foodblogs und FoodTuber mit Millionen Followern, Rezepte in Form von GIFs und vieles mehr. Dabei genießen prominente Köche heite Popstar-Status, was sich auch in unserer Showküche widerspiegelt.

 

Worauf freuen Sie sich auf der Messe am meisten?

Ganz klar auf die Nocturne Party am Messemittwoch in unserer Showküche. Unser Ehrengast Georgien wird sie mit DJ, georgischer Kost und ganz viel Wein ausrichten!

 

Über die Frankfurter Buchmesse:
Die Frankfurter Buchmesse ist mit über 7150 Ausstellern aus 106 Ländern, rund 278.000 Besuchern, über 4000 Veranstaltungen und rund 10.000 akkreditierten Journalisten, davon 2400 Blogger, die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sei ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus der Filmwirtschaft und der Gamesbranche. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationale Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Mit der Gründung des Frankfurter Buchmesse Business Clubs bietet die Frankfurter Buchmesse Unternehmern, Verlegern, Gründern, Vordenkern, Experten und Visionären ideale Voraussetzungen für ihr Geschäft. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. http://www.buchmesse.de

 

Fotos:

Frankfurter Buchmesse / Nerettin cicek, Marc Jacquemin

Travel Details

Mehr Informationen und das gesamte Programm:https://www.buchmesse.de/ausstellen/gemeinschaftsausstellungen/thematische-gemeinschaftsausstellungen




Werben Sie bei uns

Erreichen Sie die wichtigsten Entscheidungsträger und Trendsetter in Sachen Food, Wein und Reisen.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Marke bei der vielreisenden, kaufkräftigen Premium-Leserschaft und den Liebhabern von gutem Essen, Wein und Reisen erfolgreich in den Vordergrund stellen. Kombi-Buchungen über unsere internationalen Ausgaben verfügbar in Deutschland, Österreich, Schweiz, den United Kingdom, Italien, Mexiko, der Republik Türkei sowie im Arabischen Raum.