Schokoladen-Pekannuss- Tarte Rezepte

Kategorie: Desserts und SüßspeisenKuchen, Brot, Gebäck

Schokoladen-Pekannuss- Tarte

Zutaten

  • 110 g Mehl, plus mehr zum Bestäuben
  • 60 g ungesalzene Butter, in Würfel geschnitten
  • 40 g feiner Zucker
  • 30 g Ei (ca. 1⁄2 Ei)

Für die gebackene Schoko-Creme

  • 45 g dunkle Kuvertüre, gehackt
  • 100 ml Milch
  • 100 ml geschlagene Sahne
  • 40 g Eigelb (ca. 2 Stück)
  • 20 g brauner Muscovadozucker
  • 15 g Honig
  • 15 g Butter, geschmolzen
  • 1⁄4 TL Vanillepaste

Für die Pekannüsse

  • 90 g Pekannüsse, gehackt
  • 45 g Akazienhonig
  • 150 ml Schlagsahne
  • Abrieb von 2 Zitronen
  • Mark von 1⁄2 Vanillestange
  • 45 g Glukosesirup
  • 5 g Salz
  • 120 g feiner Zucker
  • 60 g weiße Schokolade, gehackt
  • 1 Springform von 25 cm Durchmesser
  • Blindbackerbsen

Zubereitung

Serves FÜR 8–10 PERSONEN

Mehl in eine Schüssel sieben. Butter hinzufügen, alles in der Küchenmaschine oder mit den Händen rasch zu Krümeln verarbeiten. Zucker, 1 TL Wasser und Ei in einer Schüssel vermischen. Zu den Krümeln geben, allles zu einem glatten Teig verarbeiten, nicht zu lange kneten. Den Teig etwas flach drücken und in Folie gewickelt mindestens 1 Stunde kühl stellen. Den Ofen auf 170 C vorheizen, ein Blech mit Backpapier auslegen.

Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. Etwa 3 mm dick ausrollen, Boden und Seiten der Springform damit auskleiden. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Sobald der Teig etwas fester ist, überschüssige Enden mit einem Messer abschneiden. Aus Backpapier einen Kreis (25 cm Durchmesser) ausschneiden, zusammenknüllen, wieder entfalten und den Boden der Tarte damit auskleiden. Mit Blindbackerbsen befüllen und 8–10 Minuten blindbacken. Herausnehmen, Backpapier und Erbsen entfernen.

Für die Schoko-Creme die Ofentemperatur auf 90 C reduzieren. Schokolade in eine Schüssel geben. Milch und Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, über die Schokolade gießen und rühren, bis diese vollständig geschmolzen ist.

In einer zweiten Schüssel Eigelb, Zucker, Honig, Butter und Vanillepaste vermischen. Die Schoko- Mischung hinzufügen und gut verschlagen. Die Creme auf den gebackenen Tarteboden gießen und die Tarte 25–30 Minuten backen, bis die Mischung anfängt zu stocken. Herausnehmen, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Für die Pekannüsse die Ofentemperatur auf 160 C erhöhen. Die Nüsse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und 8–10 Minuten rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Honig, Sahne, Zitronenabrieb, Vanillemark, Glukosesirup und Salz in einen Topf geben. Zum Kochen bringen und vom Herd ziehen. Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst und eine goldene Farbe angenommen hat. Vom Herd ziehen, warme Sahnemischung untermischen und alles zu einem Karamell einkochen lassen. Die weiße Schokolade in eine Schüssel geben, Karamell darüber gießen und alles gut verrühren. Die Pekannüsse gleichmäßig auf der Schokoladentarte verteilen und das Karamell darüber gießen. Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 2 Tagen verzehren.

Recipe credit: REZEPTE UND FOTOS AUS DIESER STRECKE STAMMEN AUS DEM BUCH CHOCOLATE VON KIRSTEN TIBBALLS, FOTOS VON GREG ELMS (MURDOCH, 22 EURO)

Recipe Search

Filter your search to a certain collection or collections.

Werben Sie bei uns

Erreichen Sie die wichtigsten Entscheidungsträger und Trendsetter in Sachen Food, Wein und Reisen.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Marke bei der vielreisenden, kaufkräftigen Premium-Leserschaft und den Liebhabern von gutem Essen, Wein und Reisen erfolgreich in den Vordergrund stellen. Kombi-Buchungen über unsere internationalen Ausgaben verfügbar in Deutschland, Österreich, Schweiz, den United Kingdom, Italien, Mexiko, der Republik Türkei sowie im Arabischen Raum.