Schoko-Walnuss-Torte mit Schuss Rezepte

Kategorie: Desserts und SüßspeisenKuchen, Brot, Gebäck

Schoko-Walnuss-Torte mit Schuss

Zutaten

  • 1 EL Semmelbrösel
  • 8 Eier, getrennt
  • 250 g Puderzucker
  • 250 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  • Mark von 1⁄2 Vanilleschote oder 1 TL Vanilleextrakt

Für den Schoko-Guss

  • 2 Eigelb
  • 100 g Puderzucker
  • 200 g Butter, zerlassen
  • 50 g Kakaopulver, mit 5 EL kochendem Wasser verrührt
  • Mark von 1⁄2 Vanilleschote oder 1 TL Vanilleextrakt
  • 100 g Walnusskerne, teils zerstoßen, teils im Ganzen und 100 g Mandelblättchen zum Verzieren

Für die Walnuss-Creme

  • 100 g süße Sahne
  • 200 g Puderzucker
  • 200 g Walnusskerne, gemahlen

Für den Sirup

  • 75 ml sehr starker schwarzer Tee mit 2 EL braunem Rohrohrzucker, abgekühlt
  • 75 ml dunkler Rum

Zubereitung

Serves FÜR 12–16 PERSONEN

Den Backofen auf 180 C vorheizen. Eine Springform von 23 cm Durchmesser sorgfältig einfetten und mit den Semmelbröseln gleichmäßig ausstreuen.

Für die Böden die Eiweiße steif schlagen, bis sich weiße Spitzen bilden. Nach und nach den Puderzucker einarbeiten. Die Eigelbe unter die Masse rühren, dann das Mehl zusammen mit dem Backpulver unterziehen. Kakaopulver und Vanillemark bzw. Vanilleextrakt dazugeben und alles vorsichtig vermischen. Den Teig in die vorbereitete Springform gießen und im heißen Ofen etwa 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen: Wenn an einem mittig hineingesteckten Holzstäbchen kein Teig mehr haftet, ist er fertig. Sollte er nach 50 Minuten noch nicht durchgebacken sein, den Ofen ausstellen und die Teigplatte bei geschlossener Ofentür noch 7–8 Minuten nachbacken lassen. In der Form ein paar Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für den Schoko-Guss die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen, dann nach und nach zunächst die Butter, danach die Kakaopaste und das Vanillemark oder den Vanilleextrakt einrühren. Die Masse etwa 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Walnusssahne die Sahne schlagen, bis sich weiße Spitzen bilden, dann nach und nach den Zucker zugeben. Weiter schlagen, bis die Sahne ganz steif ist. Die gemahlenen Walnüsse unterziehen. Den komplett ausgekühlten Tortenboden mit einem Brotmesser horizontal in drei gleich dicke Scheiben schneiden.

Für den Sirup den Rum mit dem erkalteten Tee vermischen und den untersten Tortenboden damit tränken. Diesen dann mit der Hälfte der Walnusssahne bestreichen. Den zweiten Tortenboden auflegen und ebenfalls mit dem Sirup tränken sowie mit der restlichen Walnusssahne bestreichen.

Den dritten Boden aufsetzen und die Torte rundherum dick mit dem Schoko-Guss bestreichen. Die Seiten der Torte nach Belieben mit Walnüssen und Mandelblättchen verzieren.

Recipe credit: REZEPTE UND BILDER AUS DIESER STRECKE STAMMEN AUS DEM BUCH POLSKA: DIE NEUE POLNISCHE KÜCHE VON ZUZA ZAK, FOTOS VON LAURA EDWARDS (KNESEBECK, 30 EURO)

Recipe Search

Filter your search to a certain collection or collections.

Werben Sie bei uns

Erreichen Sie die wichtigsten Entscheidungsträger und Trendsetter in Sachen Food, Wein und Reisen.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Marke bei der vielreisenden, kaufkräftigen Premium-Leserschaft und den Liebhabern von gutem Essen, Wein und Reisen erfolgreich in den Vordergrund stellen. Kombi-Buchungen über unsere internationalen Ausgaben verfügbar in Deutschland, Österreich, Schweiz, den United Kingdom, Italien, Mexiko, der Republik Türkei sowie im Arabischen Raum.