Glutenfreie Schokoladen- Trüffel-Torte Rezepte

Kategorie: Desserts und SüßspeisenKuchen, Brot, Gebäck

Glutenfreie Schokoladen- Trüffel-Torte

Zutaten

  • 200 g Eigelb (ca. 10 Stück)
  • 120 g feiner Zucker
  • 100 g Butter, bei Zimmertemperatur
  • 135 g dunkle Schokolade, grob gehackt
  • 70 g Maisstärke

Für den Sirup

  • 70 g Puderzucker
  • 15 ml Haselnusslikör

Für die Schokoladenmousse

  • 565 ml Schlagsahne
  • 485 g dunkle Kuvertüre, gehackt
  • 90 g feiner Zucker
  • 80 g Glukosesirup
  • 35 ml Haselnusslikör
  • Kakaopulver, zum Bestäuben
  • 1 Springform von 22 cm Durchmesser

Zubereitung

Makes FÜR 16–18 PORTIONEN

Den Ofen auf 170 C vorheizen. Boden und Seitenwände der Springform mit Backpapier auskleiden. Eigelb und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen, dabei zwischendrin gut durchrühren, bis sich die Schokolade vollständig mit der Butter verbunden hat. Die Eigelbmischung unterheben, die Maisstärke einrieseln lassen und alles gut vermischen.

In die Springform füllen, auf ein Backblech setzen und 20–22 Minuten backen. Das Biskuit ist fertig, wenn es auf Druck nachgibt. Aus dem Ofen nehmen und einige Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Gitter komplett auskühlen lassen. 40 Minuten in den Tiefkühler geben. Das Biskuit aus dem Tiefkühler nehmen. Mithilfe eines scharfen Messers die oberste Schicht begradigen, dann horizontal in drei gleich große Scheiben schneiden.

Für den Sirup Zucker und 50 ml Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Vom Herd ziehen, Haselnuss- likör unter den abgekühlten Sirup mischen. Beiseitestellen.

Für die Mousse die Sahne mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen und kühl stellen. Kuvertüre in eine hitzebeständige Schüssel geben. Zucker, 105 ml Wasser und den Glukosesirup in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Über die Schokolade gießen, gut vermischen. Haselnusslikör untermischen, dann die Sahne unterheben. Nun die Torte zusammenfügen: Die unterste Biskuitplatte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, einen 22 cm großen Tortenring darum setzen. Biskuit mit Sirup tränken, dann eine Schicht Schokoladenmousse (etwa ein Drittel) darauf verstreichen, dabei am Rand etwas hochziehen. Auf diese Weise mit den beiden anderen Biskuitplatten, dem restlichen Sirup sowie der restlichen Mousse verfahren. Mit einer Schicht Mousse abschließen.

Mithilfe eines Teelöffels einige Nocken von der letzten Mousse- Portion abstechen und die fertige Torte damit verzieren. Im Tiefkühler ca. 4 Stunden durchkühlen lassen. Herausnehmen und mit Kakaopulver bestäuben. Tortenring entfernen, Torte auf eine Tortenplatte setzen. Zum Servieren ein scharfes Messer in heißes Wasser tauchen und die Torte vorsichtig in Stücke schneiden. Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 4 Tagen verzehren.

Recipe credit: REZEPTE UND FOTOS AUS DIESER STRECKE STAMMEN AUS DEM BUCH CHOCOLATE VON KIRSTEN TIBBALLS, FOTOS VON GREG ELMS (MURDOCH, 22 EURO)

Recipe Search

Filter your search to a certain collection or collections.

Werben Sie bei uns

Erreichen Sie die wichtigsten Entscheidungsträger und Trendsetter in Sachen Food, Wein und Reisen.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Marke bei der vielreisenden, kaufkräftigen Premium-Leserschaft und den Liebhabern von gutem Essen, Wein und Reisen erfolgreich in den Vordergrund stellen. Kombi-Buchungen über unsere internationalen Ausgaben verfügbar in Deutschland, Österreich, Schweiz, den United Kingdom, Italien, Mexiko, der Republik Türkei sowie im Arabischen Raum.