KAPSTADT Städtereisen - 48 Stunden

Location: Afrika, Südafrika,

{48hour-cap}

Reisezeit

12hrs 10mins

Reise-Informationen

Landeswährung ist der Südafrikanische Rand (ZAR), wobei ein Euro rund 15 ZAR entspricht. Zeitzone ist South Africa Standard Time (SAST). Die Flugzeit beträgt etwa zwölf Stunden.

Anreise

South African Airways fliegt täglich von Frankfurt am Main oder von München via Johannesburg nach Kapstadt. http://flysaa.com

KLM fliegt ebenfalls regelmäßig nach Kapstadt. http://klm.com

{lv_resources_de]

Kapstadt Tourismus vereint Ausflugstipps, Event-Daten und Wissen zu Land und Leuten. http://goto.capetown

Further reading

Warum dorthin?

Umspült von den wilden Wellen des Atlantiks und umrahmt vom majestätischen Tafelberg präsentiert sich Südafrikas älteste Stadt als kosmopolitischste Metropole des Landes. Allein das natürliche Setting, das kein noch so talentierter Bildhauer hätte schöner gestalten können, lockt Besucher aus aller Welt. Aber tatsächlich sind es auch die zahllosen lokalen Künstler, die das Stadtbild maßgeblich prägen – wandeln Sie einfach durch die charmanten Straßen voll bunt gestrichener und kunstvoll verzierter Häuserfronten. Sie werden sicher nicht enttäuscht. Das Essen hier ist von unglaublicher Qualität und Raffinesse, die Preise moderat, zumal der Rand momentan sehr günstig steht – dazu herrschen im Dezember und Januar sommerlich warme Temperaturen mit viel Sonnenschein.

Was man sehen sollte

Kapstadt will im Rhythmus der Natur erlebt werden – von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Starten Sie mit einer Kaskazi-Kayaks-Tour http://kayak.co.za in den Tag und genießen Sie in Begleitung exotischer Vögel und freundlicher Delfine die Aussichten auf Signal Hill und den Lion’s Head. Nach dem Frühstück, bevor der Touristenansturm zur Mittagszeit zu groß wird, lohnt es sich, in eine Gondel zu springen und den Tafelberg zu erkunden http://tablemountain.net – nehmen Sie sich Zeit, das Wetter wechselt beinahe minütlich. Nur, weil Sie im Nebel hochgefahren sind, heißt das noch lange nicht, dass die Sicht immer noch schlecht ist, wenn Sie oben ankommen. Im Anschluss lockt ein Bummel durch das farbenfrohe Cape-Malay im berühmten Bo- Kaap-Viertel oder entlang der Victoria & Alfred Waterfront mit ihren Food- und Handwerksmärkten – ideal, um Mitbringsel zu shoppen. Unbedingt einen Besuch wert sind die stylische Bree sowie die Wale Street. Mit extraviel Herzlichkeit erwartet Sie die aus dem schleswig-holsteinischen Bad Segeberg stammende Barbara Lenhard in ihrer Kunst-, Accessoires- und Mode-Boutique Opulent Living +27-21-4223191 in der Kloof Street.

Wo man am besten übernachtet

Im Herzen der Stadt im pulsierenden Bo-Kaap- Viertel, empfängt Sie das nach umfangreichen Modernisierungs- maßnahmen gerade wiedereröffnete Hilton Cape Town City Center +27-21-4813700, http://hiltonhotels.de mit ultra-modernen Zimmern und Suiten, neuer Executive-Lounge sowie dem Halal-Restaurant 126 CKC, in dem zwar kein Alkohol, dafür aber spannende Tee- Pairings zum Essen serviert werden. Im Einklang mit der Natur bietet das Pod +27-21-4388550, http://pod.co.za dekadente Suiten mit Terrassen und Privatpools. Das Ellerman House +27-21-4303200, http://ellerman.co.za in Bantry Bay verspricht genussvolle Momente mit seiner großzügigen Anlage, einem Champagner-Keller sowie einer Brandy-Lounge. Wer sich von Kapstadt aus entlang der Küste bewegt: Das Conrad Pezula +27-44-3023333, http://hiltonhotels.de in Knysna ist ideal, um sich vom Großstadttrubel zurückzuziehen und im luxuriösen Spa oder auf dem 18-Loch-Golfplatz zu entspannen.

Wo man isst und trinkt

Ausflugstipps

ermeiden Sie lokale Taxis und nehmen stattdessen den MyCiti-Bus http://myciti.org.za – falls Sie einen Mietwagen haben, geben Sie dem Parkplatzwächter ein Trinkgeld von mindestens fünf Rand (30 Cent), damit er gut auf Ihr Auto aufpasst.

Feinste Rotweine und perfekt gebratene Steaks sind nicht die einzigen Delikatessen, die in Kapstadt auf den Tisch kommen. Die Food-Szene ist raffiniert, elegant und dank feinster lokaler Zutaten überragend köstlich. Jeden Samstag locken Märkte zum Flanieren und Probieren, etwa der Oranjezicht City Farm http://ozcf.co.za an der Granger Bay oder The Old Biscuit Mill theoldbiscuitmill.co.za in Woodstock. Fine-Dining im luxuriösen, aber entspannten Ambiente genießen Sie im 126 CKC im Hilton Cape Town City Center. Die Portionen sind klein, aber überragend gut und kreativ – das Risotto etwa, das aus Haferflocken statt Reis zubereitet und mit wilden Pilzen, Misopaste und pochierten Eiern serviert wird, ist ein Gedicht. Mehrfach ausgezeichnet ist The Test Kitchen +27-21-4472337, http://thetestkitchen.co.za im hippen Viertel Woodstock mit seiner offenen Küche, aus der Räucherlamm mit Ingwerwaffeln sowie mit Lakritz gepökeltes Wagyu gereicht wird. Wer auf Fisch und Meeresfrüchte steht: The CodFather +27-21- 4380782, http://codfather.co.za in Camps Bay ist eine Institution.

Nur noch wenig Zeit?

Das Weingut La Motte in Franschhoek +27-21-8768000, http://la-motte.com bietet neben Weinverkostungen auch exzellentes Essen in traumhafter Lage.

Durchschnittliche Tagestemperatur und Regenmenge

Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Min °C 171715131188810121416
Max °C 252524221917161718202223
Mm/Tag 111223322111

This article was published on 3rd July 2018 so certain details may not be up to date.

Werben Sie bei uns

Erreichen Sie die wichtigsten Entscheidungsträger und Trendsetter in Sachen Food, Wein und Reisen.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Marke bei der vielreisenden, kaufkräftigen Premium-Leserschaft und den Liebhabern von gutem Essen, Wein und Reisen erfolgreich in den Vordergrund stellen. Kombi-Buchungen über unsere internationalen Ausgaben verfügbar in Deutschland, Österreich, Schweiz, den United Kingdom, Italien, Mexiko, der Republik Türkei sowie im Arabischen Raum.