HAVANNA Städtereisen - 48 Stunden

Location: Südamerika, Kuba,

{48hour-cap}

Reisezeit

13hrs 10mins

Reise-Informationen

Landeswährung ist der Peso Convertible (CUC): Ein Euro entspricht etwa 1,20 CUC. Die Zeitzone ist Central Standard Time, die Flugzeit beträgt etwa 13 Stunden.

Anreise

Condor fliegt mehrmals pro Woche nach Havanna. https://condor.com
Austrian Airlines steuert ab Oktober jeden Dienstag die kubanische Hauptstadt nonstop ab Wien an. https://austrian.com

{lv_resources_de]

Das Kubanische Fremdenverkehrbüro bietet viele hilfreiche Informationen rund um Land und Leute. https://cubainfo.de

Further reading

Warum dorthin?

Kubas Hauptstadt mit ihrer atmosphärischen Architektur, dem bunten Treiben auf den Straßen, zahllosen Kulturschätzen und einer revolutionären Gastro-Szene ist der Liebling der Karibik. Und man sollte bald hinfahren, denn alle Zeichen stehen auf Veränderung: Gerade erst besuchte Barack Obama als erster US-Präsident seit 1982 die Insel. Es folgten die Rolling Stones, die vor 500.000 Menschen ihr erstes Konzert auf Kuba gaben. Das alles dürfte erst der Anfang sein, denn die Kubaner entdecken ihre Freude an Konsum und Selbstbestimmung.

Was man sehen sollte

In Havanna treffen spanische, afrikanische und amerikanische Einflüsse aufeinander und entfalten eine einzigartige Magie. Das Zentrum der Stadt verzaubert mit seinen historischen Plätzen, prächtigen Villen und altehrwürdigen Hotels. Unbedingt einen Abstecher wert sind die Plaza de Armas, die Plaza San Francisco, die Plaza de la Catedral und die Plaza Vieja. Sehr lohnend ist auch ein Besuch im berühmten Museo Nacional de Bellas Artes bellasartes.cult.cu mit seiner umfangreichen Sammlung bildender Kunst. Auskunft über Rum, das Leibgetränk der Kubaner, natürlich inklusive Verkostung, gibt das Museo del Ron (http://de.havana-club.com) mit hauseigener Bar. Wie Zigarren traditionell gerollt werden, erfahren Sie in der Real Fábrica de Tabacos Partagás (+53-7-8624604). Im Museo de la Revolución cnpc.cult.cu wandeln Sie auf den Spuren Fidel Castros und der kubanischen Revolution, während das Museo de la Ciudad de la Habana (+53-7-8615001) die Kolonialgeschichte des Landes detailreich vorstellt. Das Nationalballett (http://balletcuba.cult.cu) des Inselstaates ist sehr sehenswert und tritt im Teatro Nacional de Cuba auf. Im Cabaret Tropicana cabaret-tropicana.com genießen Sie hingegen landestypische Salsa-Rhythmen zu spektakulären Shows. Wer genug Stadtluft geschnuppert hat, macht sich auf den Weg zum rund 30 Autominuten entfernten, weißen Sandstrand Las Playas del Este zum entspannten Nichtstun.

Wo man am besten übernachtet

Havanna verfügt über charmante Grand-Hotels, moderne Boutique-Hotels und gut ausgestattete Business-Hotels. Dazu gesellen sich Privatleute, die vom spartanischen Zimmer bis zum Luxus-Penthouse alles vermieten. Viel Persönlichkeit hat das Hotel Saratoga (+53-7-8681000, http://hotel-saratoga.com) mit seinem Pool auf dem Dach. Eine Suite im Torres-Flügel des modernen Parque Central (+53-7-8606627, http://hotelparquecentral-cuba.com) bietet sämtliche Annehmlichkeiten inklusive fantastischem Frühstücksbüffet. Romantischer ist eine Suite im Hotel Santa Isabel (https://hotelsantaisabel.com) am Plaza de Armas. Vom Hoteldach überblickt man den Hafen.

Wo man isst und trinkt

Ausflugstipps

Spazieren Sie El Malecón entlang, die lange, steinerne Ufermauer, an der sich die Einheimischen treffen, Musik machen, Street-Food essen und von den Felsen ins Meer springen, während Oldtimer gemächlich vorbeifahren.

Die Kreativität der Köche in Havanna kennt keine Grenzen. Le Chansonnier (+53-7-8321576) serviert in einem stilvollen Kolonialhaus kreolisch-internationales Fusion- Food. Tipp: Probieren Sie den Auberginen-Kaviar. Im Café Laurent (+53-7-8312090) in einem Penthouse im Stadtteil Vedado gibt es köstlichen Red Snapper. Eine gute Adresse für authentisch- kreolische Küche ist Dona Eutimia (+53-7-8611332) in Havanna Vieja: Reis und Bohnen, langsam gegartes Schweinefleisch und zartes Rindfleisch stehen auf der Karte. Genießen Sie leckere Kebabs und Enchiladas im El Chanchullero (+53-7-8610915, http://el-chanchullero.com) in Havanna Vieja, Sesam-Hähnchen-Spieße im Starbien (+53-7-8300711), einem restaurierten Bar-Restaurant aus der Kolonialzeit, oder frittierte Reisbällchen und Tamales mit Ibérico-Schinken in der Waoo Snack Bar (+53-7-8328424). Auch die Bar-Szene Havannas floriert, etwa im kubanisch-skandinavischen Fusion-Food-Restaurant Casa Miglis (+53-7-8641486, http://casamiglis.com) oder im El Cocinero. Das Café Madrigal (+53-7-8312433) im Haus des Regisseurs Rafael Rosales zieht Kunst-Fans an und serviert rustikale Tapas wie Curry-Shrimps oder Falafel mit Aioli.

Nur noch wenig Zeit?

Erobern Sie in der Abenddämmerung die Festungsmauern von El Murro und lassen Sie Ihren Blick über die ganz langsam zur Ruhe kommende Stadt schweifen. Jeden Abend um 21 Uhr findet das Cañonazo statt, bei dem Schauspieler in Militäruniformen Kanonen abfeuern.

Durchschnittliche Tagestemperatur und Regenmenge

Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Min °C 171718202123232323212018
Max °C 252627283031313131292726
Mm/Tag 111123222101

This article was published on 7th October 2016 so certain details may not be up to date.

Werben Sie bei uns

Erreichen Sie die wichtigsten Entscheidungsträger und Trendsetter in Sachen Food, Wein und Reisen.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Marke bei der vielreisenden, kaufkräftigen Premium-Leserschaft und den Liebhabern von gutem Essen, Wein und Reisen erfolgreich in den Vordergrund stellen. Kombi-Buchungen über unsere internationalen Ausgaben verfügbar in Deutschland, Österreich, Schweiz, den United Kingdom, Italien, Mexiko, der Republik Türkei sowie im Arabischen Raum.