BANGKOK Städtereisen - 48 Stunden

Location: Asien, Thailand,

{48hour-cap}

Reisezeit

11hrs 10mins

Reise-Informationen

Landeswährung ist der Thai Baht (THB). Ein Euro entspricht knapp 39 Baht. Die Zeitzone ist Asia/Bangkok. Sie liegt fünf Stunden vor unserer Sommerzeit. Die Flugzeit beträgt etwa elf Stunden.

Anreise

Thai Airways fliegt mehrmals pro Woche nonstop von Frankfurt nach Bangkok. http://thaiairways.com
Lufthansa hat ebenfalls Direktflüge ab Frankfurt. http://lufthansa.com

{lv_resources_de]

Thailand Tourismus liefert viele Informationen zu Rundreisen, Sightseeing und Veranstaltungen. http://thailandtourismus.de

Further reading

Warum dorthin?

Bangkok ist wie ein Rausch: Zwischen Palästen, Tempeln und Wolkenkratzern pulsiert das Leben auf Shoppingmeilen, Märkten und in schillernden Nachtclubs. Die Millionen- Metropole zieht nach wie vor Backpacker aus aller Welt an. Abseits der berühmten Khao San Road zeigt die Stadt mit edlen Boutique- Hotels und Designerläden aber ihr anderes Gesicht. Die vielen Tempel der Stadt gehören natürlich zum Pflichtprogramm. Und weil all diese Eindrücke Energie kosten, ist es gut, dass man sich hier an den wohl besten Street-Food-Ständen der Welt stärken kann.

Was man sehen sollte

Im Viertel Phra Nakhon liegt das alte Stadtzentrum von Bangkok, Rattanakosin Island, mit den wichtigsten Tempeln (Wats) der Stadt. Berühmt ist der Große Palast, die ehemalige Königsresidenz, mit dem Wat Phra Kaeo, dessen goldene Turmspitzen man schon aus der Ferne sieht. Im Inneren kann man den etwa 60 Zentimeter hohen Smaragd-Buddha bestaunen. Anstatt mit dem Tuk-Tuk durch verstopfte Straßen zu tingeln, schippern Sie lieber mit dem Boot über den Fluss Chao Phraya und durch seine zahlreichen Kanäle. Im Viertel Dusit sind sowohl Verwaltung und Parlament als auch verschiedene Palast-Gebäude zu sehen. Beim Spaziergang durch die große Anlage kann man mal durchatmen. Ein Highlight neben den Palästen ist das Wang Vimanmek, das größte Teak-Haus der Welt. Das moderne Bangkok liegt in Siam, dem Design- und Kunstviertel. In Galerien und Shops findet man angesagte Stücke, vom Kunstwerk über Kleidung bis hin zu Haushaltswaren. Wahre Shopping-Exzesse erlebt, wer sich am Wochenende auf den Chatuchak begibt. Über 15.000 Stände bieten alles an, was man sich vorstellen kann – oder auch nicht.

Wo man am besten übernachtet

Dunkle Holzböden, helle Wände, Kunst und Antiquitäten: Der Schwarz-Weiß-Look im The Siam +66-2-2066999, http://thesiamhotel.com wirkt elegant, die Wohnaccessoires ausgewählt. Das Luxus-Boutique-Hotel mit Infinity Pool und umfangreichem Spa-Angebot liegt direkt am Ufer des Chao Phraya. Die sechs Balkonzimmer der Arun Residence +66-2-22191589, http://arunresidence.com sind günstiger, aber ebenso gemütlich und stilvoll. Eine Nacht im Hotel The Eugenia +66-2-2599011, http://theeugeniahotel.wordpress.com fühlt sich wie ein Ausflug in die Kolonialzeit an. Neben den zwölf Suiten mit goldenen Badewannen gibt es eine gut bestückte Bibliothek und einen Infinity-Pool.

Wo man isst und trinkt

Ausflugstipps

Achten Sie in buddhistischen Tempeln auf angemessene Kleidung. Die Schuhe bleiben hier immer draußen.

Auf den Märkten und Straßenständen quer durch die Stadt findet man exotische Speisen für wenig Geld. Beobachten Sie am besten, was die Einheimischen bestellen, und tun Sie es ihnen gleich. Unbedingt probieren sollte man aber eines der herrlich-scharfen grünen Currys. Eine schier unfassbare Auswahl an Snacks und kleinen Speisen auf die Hand hat der Chatuchak-Markt. Kleiner, aber mindestens genauso bunt ist der Bang Nam Pheung, ein schwimmender Markt etwas außerhalb von Bangkok. Auch hier isst man sich häppchenweise durch die Thai- Küche: Satay-Spieße, Tom Kha Gai oder Pad Thai. Wer sich beim Essen lieber an einen Tisch setzt, ist im Chote Chitr http://chotechitr.ch gut aufgehoben. Das Lokal ist nicht größer als eine Garage, die Ausstattung einfach. Aber wer erst einmal die Curry-Riesengarnelen oder den gegrillten Auberginen-Salat gekostet hat, dem ist das Interieur herzlich egal. Eine gute Location für ein spektakuläres Thai-Fusion-Dinner ist das Metropolitan Hotel +66-2-6253388, http://metropolitan.bangkok.com.bz in der Innenstadt. Hier hat der australische Star-Koch David Thompson einen Ableger seines Londoner Restaurants eröffnet. Einer seiner ehemaligen Mitarbeiter steht jetzt im Bo.Lan +66-2-2602962, http://bolan.co.th am Herd. Auch er kocht moderne Thai-Küche und bietet zudem Workshops an.

Nur noch wenig Zeit?

Nehmen Sie in der Abenddämmerung einen Drink auf dem Dach des Banyan-Tree-Hotels. Dessen Moon-Bar http://banyantree.com ist eine der höchsten Dachterrassen der Welt, die funkelnde Metropole sieht von dort aus wie eine Spielzeug-Stadt.

Durchschnittliche Tagestemperatur und Regenmenge

Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Min °C 181817141198911131517
Max °C 262625221916161720222325
Mm/Tag 344334232232

This article was published on 15th February 2017 so certain details may not be up to date.

Werben Sie bei uns

Erreichen Sie die wichtigsten Entscheidungsträger und Trendsetter in Sachen Food, Wein und Reisen.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Marke bei der vielreisenden, kaufkräftigen Premium-Leserschaft und den Liebhabern von gutem Essen, Wein und Reisen erfolgreich in den Vordergrund stellen. Kombi-Buchungen über unsere internationalen Ausgaben verfügbar in Deutschland, Österreich, Schweiz, den United Kingdom, Italien, Mexiko, der Republik Türkei sowie im Arabischen Raum.