Rosewood hotels

Hotel: London

Rosewood

Der Empfang ist herzlich, das Ambiente beeindruckend. Scarfes Bar im Rosewood ist eine beliebte Afterwork-Location und beeindruckt mit Manhattan im Don-Draper-Stil und exzellentem Wein. Die roten Plüschsitze im Holborn Dining Room erinnern an das La Coupole in Montparnasse. Das Frühstück mit Corned Beef Hash kostet hier etwa 14 Euro, und auf der Karte stehen innovative Shrimp-Burger neben klassischer Bakewell Tarte. Herrlich ist auch die rund ums Jahr geöffnete Terrasse – an kalten Tagen genießt man hier Hot Buttered Rum. Der Eingangsbereich und die Zimmer schwelgen in Luxus, in den Betten schläft es sich königlich. Wi-fi und technische Spielereien sind diskret versteckt. Die größeren Suiten verfügen über Butler. Sehr charmant auch der dezent britische Touch: Chesterfieldmöbel, Teegebäck, strategisch platzierte Bulldoggenfiguren und ein lebender Wellensittich im Käfig. MR. DZ ab ca. 580 Euro

{publish-date}

Werben Sie bei uns

Erreichen Sie die wichtigsten Entscheidungsträger und Trendsetter in Sachen Food, Wein und Reisen.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Marke bei der vielreisenden, kaufkräftigen Premium-Leserschaft und den Liebhabern von gutem Essen, Wein und Reisen erfolgreich in den Vordergrund stellen. Kombi-Buchungen über unsere internationalen Ausgaben verfügbar in Deutschland, Österreich, Schweiz, den United Kingdom, Italien, Mexiko, der Republik Türkei sowie im Arabischen Raum.