Kanuhura hotels

Hotel: Malediven

Kanuhura

Nach einjähriger Renovierung erstrahlt das Kanuhura im Lhaviyani-Atoll nicht nur in neuem Glanz, sondern verströmt auch ungeahnt lässigen Luxus. Gypset wird das hier genannt – eine Mischung aus Gypsy und Jetset. Heißt übersetzt: Schuhe aus (selbst in den Restaurants), Flatterkleid an und rein in eine der Hängematten oder Bean-Bags am schneeweißen Strand, wo man nur selten andere Gäste sieht.
Kein Wunder: Eingenistet zwischen tropischen Büschen und Bäumen verstecken sich die nicht einsehbaren Beach-Villen mit Outdoor-Bad, die wir jedem ans Herz legen würden. Ein Highlight ist der private Pool mit Blick aufs kristallklare Meer, der vor allem auf der Sonnenuntergangsseite der Insel zum paradiesischen Sundowner lädt.
Alle Villen sind in hellen Tönen mit Akzenten in den schönsten Blau-Nuancen gehalten, die Deko ist puristisch etwa aus Holz und Muscheln. Jede Villa verfügt über Fahrräder zum Erkunden der Insel. In Sichtweite liegen die beiden Privatinseln Jehunuhura und Masleggihura, die vom hoteleigenen Wassertaxi angefahren werden.
Zehn Restaurants und Bars versorgen die Gäste mit edlen Kreationen. Sehr zu empfehlen ist der Chef’s Herbs Garden: ein riesiger, mit Kräutern bewachsener Steintisch für bis zu acht Personen, an dem im märchenhaften Ambiente asiatisch angehauchte Frische auf die Teller kommt. Gypset – ein Lebensgefühl, das man mit nach Hause nehmen sollte! Beach-Villa ab ab 490 Euro pro Nacht

{publish-date}

Werben Sie bei uns

Erreichen Sie die wichtigsten Entscheidungsträger und Trendsetter in Sachen Food, Wein und Reisen.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Marke bei der vielreisenden, kaufkräftigen Premium-Leserschaft und den Liebhabern von gutem Essen, Wein und Reisen erfolgreich in den Vordergrund stellen. Kombi-Buchungen über unsere internationalen Ausgaben verfügbar in Deutschland, Österreich, Schweiz, den United Kingdom, Italien, Mexiko, der Republik Türkei sowie im Arabischen Raum.