Von der Skipiste auf den Christkindlmarkt inspiration

Anzeige - Tolle Skigebiete und Pausen vom Alltag in einer stimmungsvollen Atmosphäre in Südtirol

Wintersportgebiete und Christkindlmärkte Südtirol

Da schlagen nicht nur die Herzen der Wintersportfans höher: Erleben Sie neben tollen Wintersportgebieten den Zauber der Original Südtiroler Christkindlmärkte in Bruneck, Meran, Sterzing, Brixen und Bozen. Alle fünf Städte liegen nur einen Katzensprung entfernt von unberührten Naturlandschaften und tollen Skigebieten, die zu Ausflügen einladen. In den knapp 30 Skigebieten in Südtirol finden Profi-Skifahrer, Einsteiger und Familien alles, was das Wintersport-Herz begehrt. Vom 23. November bis 6. Januar öffnen die Christkindlmärkte wieder ihre Türen und bieten mit verschiedenen Veranstaltungen, kulinarische Highlights und weihnachtlicher Atmosphäre eine tolle Erweiterung zum Winterurlaub. Erleben Sie eine unvergessliche Adventszeit in Südtirol.

Travel Details

Öffnungszeiten der Christkindlmärkte: Vom 23. November bis 6. Januar, täglich von 10 bis 19 Uhr (am 25. Dezember geschlossen).

Bewegung und Besinnlichkeit Bruneck

Wer Besinnlichkeit mit Bewegung verbinden will, der wird in allen fünf Städten fündig. In Bruneck etwa im Herzen des Pustertals erwarten Sie am Berg Kronplatz nicht weniger als 119 Pistenkilometer, 32 Aufstiegsanlagen und modernste Beschneiungsanlagen für Winterspaß vom Feinsten. Nach einer Abfahrt ins Tal sollten Sie auch den örtlichen Christkindlmarkt besuchen. Von der Talstation Reischach braucht man zehn Minuten mit dem Auto bis zum Zentrum von Bruneck. Nicht weit entfernt befindet sich der Weihnachtsmarkt. Dieser liegt im historischen Kern der hübschen Kleinstadt mit schmalen Gässchen und romantischen Plätzen, die von charmanren Geschäften zum Bummeln und Lokalen zum Einkehren gesäumt werden. Nach einem ereignisreichen Tag können Sie sich dann im Wellnessparadies Cron 4 im Saunadorf und diversen Schwimmbädern entspannen und neue Kraft für die nächste Abfahrt sammeln.

 

Auszeit vom Alltag Meran

Bei Meran lockt das Ski- und Wandergebiet Meran 2000, die "Sonnenterrasse" der Stadt, die besonders bei Familien und Genießern sehr beliebt ist. Während es am Vigiljoch eher ruhiger zugeht, rasen Mutige das "Teufelsegg" am Schnalstaler Gletscher hinunter. Bei ausgiebiger sportlicher Aktivität sollte natürlich die Entspannung nicht zu kurz kommen. Schließlich ist der Advent doch auch die Zeit des In-Sich-Gehens, des Zur-Ruhe-Kommens am Ende des Jahres. Nehmen Sie sich in Meran eine kleine Auszeit vom Alltag. Nach einem Tag im Skigebiet bietet die Therme Meran ihren Gästen Entspannung auf höchstem Niveau. Die Therme ist eine Wellness-Oase im Herzen der Stadt, die von dem berühmten Architekten Matteo Thun kreirt wurde. Der gläserne Kubus am Ufer der Passer vermittelt das Gefühl, als würde man sich mitten in der Natur befinden. Auf der Dachterrasse wartet ein 360 Grad Panorama auf die umgebende Bergwelt. Eine magische Atmosphäre! Am gegenüberliegenden Flussufer reihen sich an der Promenade stilvolle Holzhütten aneinander, in den Christbaumschmuck, Kunsthandwerk und Südtiroler Produkte angeboten werden. Vielleicht finden Sie hier auch etwas Schönes für sich oder Ihre Liebsten.

 

Gleich hinter dem Brenner Sterzing

In der schmucken Fuggerstadt Sterzing ist der Bergbau immer noch eng mit der Stadt verbunden. Auch auf dem Christkindlmarkt ist dies ein thematischer Schwerpunkt. Dort können Sie zum Beispiel am Stand des Bergbaumuseums regionale Handwerkskunst erwerben. So erhält Weihnachten mit den edlen Steinen ais dem Südtiroler Boden einen ganz besonderen Charme. Sterzing ist aber auch ein wunderbarer Ort, um Ihren Besuch mit Wintersportaktivitäten zu verbinden. Gleich hinter dem Brenner sind es von den romantischen Gassen der Stadt nur fünf Minuten zu Fuß zur Kabinenseilbahn des Skigebiets Rosskopf. Die im Umland von Sterzing liegenden Skigebiete Ratschings und Ladurns sind ideal für Familien. Genießen Sie in den urigen Hütten, umgeben von Schnee und Sonne, einen warmen Kakao oder Punsch und freuen sich auf das Weihnachtsfest.

 

Skifahren und Rodeln Brixen

Brixen, Bischofsstadt und älteste Stadt Südtirols, glänzt mit ihrer historischen Altstadt, Plätzen und Lauben voller Sehenswürdigkeiten. Lichterketten tauchen die Gassen in warmes Licht und selbstgebundene Adventskränze schmücken Häuser und Geschäfte. Der Christkindlmarkt macht mit seinem glitzernden Licht dem beeindruckenden Dom fast Konkurrenz. Nur wenige Kilometer vom Zentrum der Bischofsstadt entfernt liegt das Skigebiet Plose. Hier können Sie sich an der längsten Talabfahrt Südtirols austoben. Neben der neun Kilometer langen "Trametsch"-Piste befindet sich dort auch eine Rodelbahn, welche zehn Kilometer lang ist.

 

In Stadtnähe Skifahren Bozen

Wer in Stadtnähe Skifahren möchte, kann das auch in Bozen tun, umgeben von Weinbergen und den Dolomiten. In nur 20 Minuten erreicht man die Skigebiete Obereggen oder Carezza Dolomites. Etwa 30 Minuten vom Stadtzentrum entfernt liegen das Skigebiet Reinswald und der Bozner Hausberg, das Rittner Horn. Dort erwartet Sie eine herrliche Aussicht auf die Dolomiten. Wärmen Sie sich mit Glühwein und Punsch an den Pisten auf oder besuchen Sie den Bozner Christkindlmarkt. Hier trifft mediterraner Charme auf alpine Bodenständigkeit. Lassen Sie sich verzaubern vom Duft der vielfältigen Südtiroler Küche, der geschmückten Gassen und dem warmen Licht des Advents.

 

Green Events Südtirol

In ganz Südtirol werden die Pisten täglich akribisch päpariert, die Aufstiegsanlagen sind modern und die Kinderbetreuungs-angebote und Skischulen sind vielfach preisgekrönt. Langläufer, Skitourengeher und Rodler kommen auf ihre Kosten.

Und all das genießen Sie obendrein mit einem richtig grünem Gewissen, denn bei allen fünf Original Südtiroler Christkindlmärkten handelt es sich um sogenannte Green Events. Heißt: Neben dem weihnachtlichen Zauber stehen auch Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und Regionalität im Vordergrund. Im Fokus stehen dabei die Verwendung umweltfreundlicher Produkte, sparsamer Energieeinsatz und soziale Verantwortung.

 So steht einem besinnlichen Weihnachten nichts mehr im Wege.

 

Photo Credit: IDM Südtirol/Alex Filz, Hannes Niederkofler, TV Bruneck/Christoph Wöhrle, Tappeiner

Travel Details

Reisen Sie umweltfreundlich und stressfrei mit der Bahn an http://bahn.de: Von München etwa gibt es täglich fünf Verbindungen. In Südtirol angekommen kaufen Sie am besten die Mobilcard, mit der Sie die öffentlichen Verkehrsmittel und ausgewählte Seilbahnen nutzen können.

Website der Christkindlmärkte

Weitere Informationen zu den Original Südtiroler Christkindlmärkten finden Sie auf http://suedtirol.info/christkindlmaerkte

 

Werben Sie bei uns

Erreichen Sie die wichtigsten Entscheidungsträger und Trendsetter in Sachen Food, Wein und Reisen.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Marke bei der vielreisenden, kaufkräftigen Premium-Leserschaft und den Liebhabern von gutem Essen, Wein und Reisen erfolgreich in den Vordergrund stellen. Kombi-Buchungen über unsere internationalen Ausgaben verfügbar in Deutschland, Österreich, Schweiz, den United Kingdom, Italien, Mexiko, der Republik Türkei sowie im Arabischen Raum.